Montag, 20.05.2024
Montag, 30. September 2013 10:55 Uhr

Die männliche D-Jugend des TVB kehrte mit einem Sieg im Gepäck aus Holzminden zurück (2 : 34). Die männliche D-Jugend des TVB kehrte mit einem Sieg im Gepäck aus Holzminden zurück (2 : 34).

Holzminden (r). Die "Red Barons", wie die Jungen aus der Münchhausenstadt aufgrund ihrer durchgängig roten Spielkleidung in Fan-Kreisen liebevoll tituliert werden, kehrten mit einem Kantersieg gegen die Vertretung des MTV aus Holzminden zurück. Erstmalig stand Nils Becker am Samstag zwischen den Pfosten des TVB-Gehäuses. Mit wunderprächtigen Pässen leitete Nils Becker ein ums andere Mal Tempogegenstöße ein, die von den pfeilschnellen Außenspielern Tjarde Meier, Julian Reifschneider und Hannes Niegel in Tore umgesetzt werden konnten. Die kompakte Abwehrreihe lies dem Holzmindener Angriff keine Luft, so dass in der zweiten Halbzeit kein Gegentor mehr kassiert wurde (HZ 2 : 14). Ebenfalls konnten auch über die verschiedenen Offensivposition weitere schöne Tore erzielt werden. Spielmacher Jan Hummel erzielte selbst Treffer und brachte seine Mitspieler durch gut ausgeführte Anspiele in beste Wurfpositionen. Der TV Bodenwerder reiste mit folgenden Spielern nach Holzminden: Nils Becker, Leon Kohrs (4 Tore), Max Leinemann (4), Tjarde Meier (9), Hannes Niegel (5), Pascal Schütte, Julian Reifschneider (2), Nico Klabunde (2), Jan Hummel (8).

Text: Ulrich Notbohm

Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite